Das 45. Eurofolkfestival 2016

So früh, wie schon lange nicht mehr. Ja, das wurde uns auch bewusst, als der Termin für das diesjährige Festival unweigerlich näher rückte. Diese letzten Tage im Mai sind für uns die einzige Möglichkeit Euch ein viertägiges und typisches Ingelheimer Musikprogramm zu bieten.

45 Jahre Folkmusik in all ihren Spielweisen – das bieten wir unseren Gästen nun schon seit Generationen. Ja, seit Generationen, schaut Euch um: dort das Baby, dass auf der Wiese krabbelt, daneben tanzen die jungen Eltern – und etwas entspannter tanzen und freuen sich die Großeltern über Ihr Festival. Ihr Festival. Euer Festival. Unser Festival.

Bei der Planung wurde uns erneut bewusst, wie toll Ihr seit Jahrzehnten seid. Ihr seid unsere Garanten für ein tolles Fest. Danke, dass Ihr uns seit 45 Jahren die Treue haltet.

Vielleicht wird sich manch eine(r) von Euch über das Logo auf dem Flugblatt wundern. Es handelt sich um das Erkennungszeichen des Festivals aus den Jahren 1980 und 1981, und zum Jubiläum wollten wir es wieder aufleben lassen.

Ohne im Vorfeld euphorisch zu werden, freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, sage und schreibe 18 Programmpunkte auf die Bühnen zu bringen. Ja, es gibt auch in diesem Jahr zwei Bühnen. Ab den frühen Nachmittagsstunden bis circa 18 Uhr könnt Ihr Euch mit Kind und Kegel in der grünen Oase des Festivals im Rosengärtchen niederlassen und im Schatten der Ginkgo-Bäume (ein weiblicher, ein männlicher) der Musik auf unserer Rosenbühne lauschen.

Ab 18 Uhr bis in den späten Abend spielt die Musik im wahrsten Sinn des Wortes auf der Burgbühne. Burgbühne, Rosenbühne – diese romantische Beschreibung fiel in einem unserer Treffen so nebenbei und wurde beibehalten.

Unser Musikprogramm umspannt alle Facetten der Folkmusik.

Wir haben für Euch Liedermacher, American Folk, Reggae, südamerikanische Straßenmusik, Klänge aus den Weiten der Mongolei, afrikanische Klänge, Blues und Salsa, Gypsy und türkische Musik aus dem schier unerschöpflichen Ozean der Folk- und Weltmusik gezielt herausgefischt. Das Mahl ist angerichtet. Werdet Augen- und Ohrenzeugen eines besonderen Geburtstagsfestes in Ingelheim.

Die, die schon immer zu uns kommen, kennen die Zeltplätze entlang des Pfädchens, den Familienzeltplatz und auf dem Acker oberhalb des Geländes, und wissen, dass wir hier eng und friedlich zusammenrücken müssen. Die neuen Gäste finden die Infos im Faltblatt an den Kassen oder fragen ganz einfach beim OrgaTeam. Nun bleibt uns nur noch eine Sache: Bringt Sonne mit, auf dass wir gemeinsam unseren Geburtstag feiern können.

Bis bald….

Wir freuen uns auf Euch….wir freuen uns auf die Ingelheimer Folkfamilie

 

Eure

Freunde des Eurofolkfestivals Ingelheim